Medien-Sucht.

Vortrag im Rahmen des Movida Festivals 2010 (Salzburg).



Die Rede von der Mediensucht ist vorab nichts Unbekanntes. Sie taucht in verschiedenen Facetten auf. Gegenwärtig birgt der Begriff dennoch ein beängstigendes Potential, welches sich gerade aus der Allgegenwärtigkeit der Medien selbst speist. Im Zuge dieser Debatten erhärtete sich jedoch eine unbestrittene Annahme: An pathologisierenden Effekten von unkontrolliertem Medienkonsum ist nicht mehr zu zweifeln.

Der Vortrag, als Spurensuche konzipiert, verfolgt das Ziel, einige Elemente der Entstehungsbedingungen von Mediensucht herauszuarbeiten und somit ein zukunftsträchtiges Phänomen vor dem Hintergrund einer kultur- und medienwissenschaftlichen Betrachtung von seinem Kokon zu befreien, damit wir dieses begreifen können.

Infos zum Festival:

https://www.residentadvisor.net/events/165658


Zurück

2018.

2017.

2016.

2014.

2012.

2011.

2010.

2009.